In der achten Ausgabe der Zeitschrift "Film und Frau" aus dem Jahre 1957 widmet man sich verschiedendsten Festivitäten von der Hochzeit bis zum Weihnachtsfest. Aus gegebenem Anlass darf ich dem Leser hier ein paar Auszüge aus dem Artikel "Silvester – die längste Nacht des Jahres" präsentieren.

"Von Astrologen, Kalendermachern und Geschäftsleuten langfristig vorausberechnet, kommt alle 12 Monate wieder Neujahr. Der Mensch, und sei er auch sonst Einzelgänger, geht in seelische und praktische Bereitstellung, um den reibungslosen nächtlichen Übergang vom alten ins neue Jahr feuchtfröhlich und in Gruppen zu überwachen. Zwar ist das Mißtrauen, der 1. Januar könnte ausbleiben, wenn man ihn nicht wachen Auges erwartet, bisher durch nichts begründet. Aber der Mensch bleibt auf, weil es der Brauch so will und weil ein Grund, ein Fest zu feiern, nicht sinnlos vergeudet werden darf." ....ganz recht, Party on!

"Wer kann, läßt bitten: Freunde, Geliebte, Zechgenossen und sogar Mitglieder der eigenen Familie." ...denn wer hat sie schließlich nicht, die Zechgenossen XD

In den folgenden Absätzen wird ein 5-gängiges Sylvester-Menü vorgestellt: Als Einstieg "Belegte Zahnstocher" (it est Spieße mit Zunge, Kalbsbraten, Ananas, Äpfeln, Schinken, Senfgurken, Sardellen und Salami) Als "warmen Husch über die Zunge" schlägt man eine Schildkrötensuppe vor – man gönnt sich ja sonst nichts. "Die kleine Schwärmerei an der Putenbrust" ist –- oh Wunder –- Putenbrust mit Sauce Bernaise, Champignons und Reis. Dann folgen die "Schweizergrüße im Ofen glasiert", die quasi überbackene Baguettescheiben sind und zu guter letzt schließt man mit der "Abkühlung der Gemüter" ab – Sekt mit Zitroneneis.

Klingt eigentlich alles ganz gut - bis vielleicht auf die Schildkrötensuppe... Alsdann wird beschrieben, wie man die "Verdauungsdepression" bekämpft –- natürlich mit Schnaps, Likör und Mokka, um danach 3 Rezepte für Punsch nebst zugehörigem Ritual aufzuzählen.

Mein Lieblingspunschrezept ist dieses hier: "Krambambuli – eine Zeremonie. Hierfür gießen wir drei Flaschen guten Rotsporns in einen Kupferkessel, der über einer Flamme mitten auf dem Tisch erhitzt wird. Jetzt legen wir ein Zuckerzange oder zwei Schöpflöffelüber den Kessel und tun ein wackeres Stück von einem Zuckerhut darauf. Diesen Zucker durchtränken wir mit Arrak und zünden ihn an. In diesem Augenblick löschen wir das Licht. Aus einer Kelle immer wieder mit Arrak getränkt, tropft der Zucker, knisternd brennend, karamellisierend und durftend, in den Rotwein. Der Saft von 4 Orangen und zwei Zitronen, sanft darunter gerührt, beendet den ersten Akt. Im zweiten Akt füllen wir Krambambuli in unsere Gläser und trinken bis zum Happy End."

Wortreich beschreibt der Artikel den weiteren Verlauf des Abends mit noch mehr Schnaps, Sekt und sogar Schampus und dem 12-Uhr-Silvestergrüßen, um dann zum Bleigießen zu kommen.

Hier ein Auszug aus der Liste mit Gegenständen und ihren Deutungen: "Auto: – er: Sie kommen unter die Räder / sie: Vorsicht vor rotem Licht! Blüte: – er: Sie bekommen die Krätze / sie: sie werden aufblühen. Tränen: – er: Ihre Gattin oder Freundin entlockt Ihnen eine Perlenkette / sie: Sie entlocken Ihrem Gemahl oder Verehrer eine Perlenkette..." ...putzig, nicht wahr?

Zum Abschluss werden noch 3 Rezepte für "Fettgebäcke" aufgelistet.

"Einige Käsegebäcke: 125g Butter, 100g geriebener Parmesan oder Schweizer Käse, 200g Mehl, Prise Salz, wenig Paprika, Messerspitze Backin. Einen Mürbeteig herstellen. Den Teig dünn ausrollen, in Streifen von 15cm Länge und 3 cm Breite schneiden, auf Backbleche legen, mit Ei bestreichen und mit geriebenem Käse bestreuen. Goldgelb backen. Backdauer etwa 15 Minuten. - Oder den dünn ausgerollten Teig in kleine Dreiecke rädeln, in jedes ein Stückchen Holländer Käse legen, wie ein Hörnchen zusammenwickeln, mit Eigelb bestreichen und goldgelb backen."

...klingt auch sehr lecker und ideal als Snack für die nächste Party. Soviel zum Thema Silvester-Party in den 50ern. Da hatte die Hausfrau schon ganz schön lange zu tun, um es allen recht schön zu machen.

Gut, dass wir einen Stamm-Pizzaservice haben. Wir bestellen nämlich morgen Pizza :-)

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Kommentare

http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Wed, 25 Jan 2017 10:14:27 von ayudolo
http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Wed, 25 Jan 2017 09:52:30 von eucavutefaro
http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Tue, 24 Jan 2017 21:48:52 von ulwuminisejaf
http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Tue, 24 Jan 2017 21:38:05 von asiyawujo
http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Tue, 24 Jan 2017 21:27:10 von ojoqogoxl
http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Tue, 24 Jan 2017 21:19:17 von udapoka
http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Tue, 24 Jan 2017 21:11:17 von tofewojapob
http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Tue, 24 Jan 2017 21:02:57 von ugogediqutiw
http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Tue, 24 Jan 2017 20:57:55 von onofagu
http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Tue, 24 Jan 2017 20:54:45 von ibnivalawux
http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Tue, 24 Jan 2017 20:49:36 von ahayexon
http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Tue, 24 Jan 2017 20:44:12 von uyefijuvaxe
http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Tue, 24 Jan 2017 20:39:02 von erukixowipo
http://dapoxetine-onlinepriligy.net/ - dapoxetine-onlinepriligy.net.ankor ventolinsalbutamol-buy.org.ankor http://ventolinsalbutamolbuy.org/
geschrieben am Tue, 24 Jan 2017 20:35:19 von aeexuxinhe

Kommentar hinzufügen