"Die Gedanken und Sorgen jeder Hausfrau und Mutter sind darauf gerichtet, daß die Kinder gesund heranwachsen und der Mann sowie die berufstätigen Familienmitglieder gesund und leistungsfähig bleiben und die nötigen Kräfte für die Berufsarbeit haben."

Oder: Futtern muss sein, sonst läuft der Motor n…

Weiterlesen»

Mal wieder habe ich einen Rock gekürzt und es ist noch einiges an Stoff übrig geblieben. Also gab es für die Besitzerin diese Schleife als kleines Extra, die sie nun als Accessoire zum Anstecken nutzen kann :-)

Dafür habe ich den Stoff, der beim Kürzen abgeschnitten wurde (normalerweise entsteht d…

Weiterlesen»

Darf ich vorstellen: mein Sonntagspenner-Ourfit. Und genauer, meine wunderbaren Hausschuhe. Peeptoe-Pantoffeln mit 4 cm Absatz und Puschel obendrauf. Die sind so wunderbar Oma- und zugleich irgendwie Boudoir-mäßig, dass sie ideal zu meinem China-Morgenmantel passen. Außerdem sind sie wirklich bequem…

Weiterlesen»

... ich habe es nicht vergessen, liebe Leserschaft, wir haben März, das heißt es gibt ein neues Wort zum Monat aus meiner Ausgabe von "Film und Frau" von 1957.

"MÄRZ

Astrologisch: Die Sonne tritt in das Tierkreiszeichen des Fastenherings. Träume die man in diesem Monat vor dem Frühstück erzählt, g…

Weiterlesen»

Am Abend des 28. Februar zog es mich und den Teil unserer Mainz-Wiesbadener-Vintage-Kaffeekränzchen-Runde, den die Grippewelle noch nicht vollends erwischt hatte nach Frankfurt ins Orange Peel. Dort gibt es regelmäßig Swing- und Rock'n'Roll-Abende mit Konzerten, aber auch Burlesque-Shows. Und genau…

Weiterlesen»