An diesem 4. Advents-Sonntag darf ich Ihnen meine persönlichen Lieblinge unter den Weihnachtsfilmen präsentieren. Während es heutzutage ja nicht unüblich ist, im Kreise der Familie die ein oder andere Fernsehsendung an den Feiertagen zu sehen, gehörte in den 50er Jahren der Fernseher noch zu den Lux…

Weiterlesen»

Am vergangenen Wochenende besuchte ich zusammen mit Miss Vandal an einem grau-nassen Herbsttag das schöne Rüdesheim. Warum es uns dort hin zog? Es gab dort an diesem Wochenende einen Markt, der für Freunde der Musik des frühen 20. Jahrhunderts und dem kratzigen Klang von Schellackplatten ein wahres…

Weiterlesen»

Musik von der Schallplatte zu hören, ist eine tolle Sache, finden Sie nicht auch? Neben dem einzigartigen Klang mag ich persönlich die Gesten und Bewegungen, die dazu gehören: Die Schallplatte vorsichtig aus ihrer Hülle nehmen, das Auflegen der Nadel (was mir mein jetziges Gerät dank Vollautomatik a…

Weiterlesen»

Reim dich oder ich fress‘ dich – so klingen die Texte zu den Liedern, die Sie im Folgenden zu hören bekommen. Sie sind eben deshalb leicht zu merken und haben eingängige Melodien, zu denen man – natürlich – wunderbar tanzen kann. Schon allein deshalb sind sie prädestinierte Ohrwürmer.

Der positive…

Weiterlesen»

Am Wochenende vom 29. und 30. Oktober besuchte ich mit zwei lieben Freundinnen das erste Mal die Eskapaden . Dabei handelt es sich um eine private Tanzveranstaltung im Stil und mit Musik der 30er und 40er Jahre, die dieses Jahr nunmehr das sechste Mal stattfand. Samstags gab es eine Abendveranstalt…

Weiterlesen»